Meilensteine  
  • Hellenic Cables S.A. hat ein schlüsselfertiges Projekt im Wert von 93 Millionen Euro ausgeführt, bei dem es um die unterirdisch und unter Wasser verlegten, für 150 kV konzipierten Verbindungskabel zwischen Syros und Tinos, Syros und Mykonos und Syros und Paros sowie einen 150 kV-Anschluss in Tinos ging.
  • Ankauf von 100% des Aktienkapitals der Fulgor S.A.
  • Auszeichnung "Anerkannt für Exzellenz, 3 Sterne", verliehen von der European Foundation for Quality Management
  • Auszeichnung "Der Exzellenz verpflichtet", verliehen von der European Foundation for Quality Management
  • Betrieb einer neuen Fertigungslinie für flammhemmende, halogenfreie Verbünde (LSF)
  • Fertigstellung der neuen Kabelfertigungsanlage in Thiva. Inbetriebnahme der Fertigungslinie für Hochspannungskabel
  • Ausverkauf des SIEMENS-Anteils an der Fertigungsanlage für Glasfaserkabel
  • Ankauf des Mehrheitsanteils am Aktienkapital der Icme Ecab S.A.
  • Aufnahme an der Athener Börse (ASE)
  • Herstellung von Glasfaserkabeln, erfolgt in Kooperation mit SIEMENS
  • Gründung der Hellenic Cables S.A.
  • Herstellung von papierisolierten 150 kV-Kabeln und Zubehör
  • Produktion von Kabeln durch Viohalco