Richtlinie zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz  

Die Cablel Hellenic Cables Group hat eine Richtlinie zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz erarbeitet, die in allen Werken des Unternehmens zum Einsatz kommt und voll und ganz den Vorgaben der Norm OHSAS 18001:2007 entspricht. Die Richtlinie umfasst die Verpflichtung der Gruppe, ihre Ziele in Bezug auf den Respekt vor und den Schutz von menschlichem Leben zu verfolgen und arbeitsbedingte Erkrankungen zu verhindern, wozu in vollem Umfang auch das Folgende gehört: 

  • Verhinderung von Risiken für die Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer
  • Einhaltung der geltenden Gesetze und Verordnungen zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
  • In Bezug auf Fragen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz erfolgende Durchführung von Schulungen und Schärfung der diesbezüglichen Wahrnehmung bei Mitarbeitern auf allen Ebenen
  • Erkennen und Bewerten von Gefahren und Risiken für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
  • Konstante und regelmäßige Bewertung aller Quellen, die die Sicherheit und den Gesundheitsschutz beeinträchtigen können; Bemühen darum, diese Quellen zu minimieren

 

 Richtlinie zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz